NEWS

(c) IIT

VORSTELLUNG BRENNSTOFFZELLEN-BATTERIE-BUS

Am 29. August fand an der Wasserstofftankstelle in Bozen Süd die Präsentation des Solaris Urbino 12 hydrogen statt. 

12 Exemplare, dieses emissionsfreien E-Busses werden ab Ende 2020 in den Dienst der SASA treten. Der Ankauf dieser Busse wird über das JIVE-Projekt finanziert (co-finanziert durch die Autonome Provinz Bozen und die FCH-JU).

 

Das Besondere an diesem Bustyp ist sein Antrieb: Er kombiniert einen Brennstoffzellenantrieb (und somit Wasserstoff) mit Batterien - ein emissionsfreier Hybrid, wenn man es so sagen möchte. 

 

Der Bus wird dann in Bozen, aber auch in Meran eingesetzt werden, denn dank LIFEalps wird es möglich sein, diese Busse im Meraner Depot aufzutanken. 


KICK-OFF MEETING

Im Februar 2019 fand im Wasserstoffzentrum Bozen das Kick-Off Meeting des LIFE-Alps Projektes statt. Anwesend war neben den Projektpartnern SASA, Brennerautobahn, Alperia, Eurac, STA und VEK auch Bernd Decker, ein Vertreter der EU-Behörde EASME, welche das LIFE-Programm verwaltet. 

Somit ist das Projekt jetzt offiziell gestartet und kann an einer emissionsfreien Zukunft für Südtirol arbeiten!



EVENTS